Die Buchungsbestaetigung wurde durch eine telefonische oder schriftliche Auftragserteilung ausgestellt und bildet auch ohne die Unterschrift des Kunden einen Befoerderungsvertrag. Grundlage des Vertrages sind diese allgemeinen Geschaefts- und Befoerderungsbedingungen. Der Kunde erkennt diese uneingeschraenkt an. Leistungsumfang und Befoerderungspreis richten sich nach der Vereinbarung mit dem Kunden. Fuer Leistungen, die andere Leistungstraeger erbringen, ist der Unternehmer lediglich Vermittler. Für die Richtigkeit der Angaben in Hotel- und Ortsprospekten, die in der Eigenwerbung von Leistungstraegern dienen, koennen wir nicht haften.

Kuendigung und Ruecktritt des Kunden
Anmeldungen muessen schriftlich beim DER-WEGweiser storniert werden. Bei Abmeldung kann ein Ersatzkunde gestellt werden, um Stornokosten zu vermeiden. Bei Stornierung bis zu 1 Kalendertag vor Befoerderungsbeginn wird eine Bearbeitungsgebuehr von 50% der vereinbarten Verguetung zzgl. gesetzl. MwSt. je angemeldeter Person erhoben. Bei Nichterscheinen oder Absagen am Reisetag werden 100% der vereinbarten Verguetung zzgl. gesetzl. MwSt. je angemeldeter Person erhoben. Ausgenommen von der o.g. Stornoregelung sind Eintrittskarten für Konzerte, Opern, Musicals, Theater- und Silvesterveranstaltungen oder aehnliches. Diese muessen im vollem Umfang nach Eingang der Bestellung übernommen werden. Alle zusaetzlich entstehenden Stornierungskosten werden Ihnen extra in Rechnung gestellt. Eine nur zeitweise Teilnahme an unserer Befoerderung berechtigt nicht zu einer Minderung der vereinbarten Verguetung.

Der Kunde ist berechtigt, den Vertrag nach Antritt der Fahrt zu kuendigen, wenn waehrend der Fahrt außergewoehnliche Umstaende eintreten, die zu einer Unmoeglichkeit der Leistungserbringung führen. Kuendigt der Kunde den Vertrag, so kann der Unternehmer eine den Umstaenden nach angemessene Verguetung für die bereits erbrachte oder zur Beendigung der Fahrt noch zu erbringende Leistung verlangen.

Bezahlung
Die vereinbarte Verguetung ist vor Beginn der Reise auf folgendes Konto zu ueberweisen: Sparkasse MOL – Konto Nr. 20014201 – BLZ 17054040. Bei kurzfristiger Buchung einer Befoerderung kann die vereinbarte Verguetung direkt bei dem Fahrer entrichtet werden.

Ruecktritt und Kuendigung und Aenderungen des Unternehmens
Der DER-WEGweiser ist berechtigt und verpflichtet aus witterungsbedingten bzw. sicherheitstechnischen Gruenden die Fahrt zu beenden oder im Vorfeld zu stornieren. Der DER-WEGweiser behält sich vor, notwendige inhaltliche und/oder organisatorische Aenderungen vor oder waehrend des Befoerderungszeitraumes vorzunehmen. DER-WEGweiser bleibt das Recht vorbehalten, einen Ersatzfahrer einzusetzen, den Veranstaltungsinhalt zu modifizieren und weiterzuentwickeln.

Mindestteilnehmerzahl
Bei Vorliegen wichtiger Gruende (bspw. zu geringe Teilnehmerzahl mit weniger als 8 Personen, Ausfall des Fahrers) behält sich DER-WEGweiser vor, Befoerderungsabsagen vorzunehmen. In diesen Faellen werden Sie rechtzeitig informiert.Bei Befoerderungsabsagen werden bereits bezahlte Rechnungen umgehend zurueck erstattet. Weitere Haftungs- und Schadensersatzansprueche sind ausgeschlossen.

Haftungshinweis
Für Personenschaeden haftet der Unternehmer nur nach Maßgabe der zur Deckung dieser Risiken abgeschlossenen Haftpflicht- und Unfallversicherung. Voraussetzung ist grob fahrlaessige oder vorsaetzliche Schadenverursachung durch den Unternehmer. Die Haftung für Unfaelle und Diebstaehle jeglicher Art während der An- und Abreise und für die Dauer der Veranstaltung wird ausgeschlossen.

Gerichtsstand
Der Allgemeine Gerichtsstand für alle sich aus dem Vertragsverhaeltnis ergebenden Ansprueche ist Strausberg.

Datenschutz
Die von Ihnen übermittelten Daten werden EDV-technisch erfasst, vertraulich behandelt und nicht an Dritte weitergeben.

gültig ab September 2011 (Änderungen vorbehalten)